zu Favoriten/to favorite

 

WebSite-Search anzeigen

 

Astrophytum
Kontakte
A. myriostigma
A. capricorne
A. ornatum
A. coahuilense
A. asterias
A.caput medusae
Hybriden
Kultivare
Allgemeines
Home
Contacts
A.asterias
A.caput-medusae
A.capricorne
A.coahuilense
A.myriostigma
A.ornatum
Culture
Hybrid
Miscellaneous

Edition:01/2010
Klaus-Peter Kleszewski

Astrophytum asterias

Astrophytum asterias wurde im Jahr 1845 von Dr. Gerhard ZUCCARINI als Echinocactus asterias beschrieben und galt danach lange Jahre als verschollen.
Erst A.V. FRIC gelang es 1923 diese Pflanze  wieder zu entdecken.
Betrachtet man den Habitus dieser Art, so kann man den Namen “asterias” (Seestern) als wissenschaftlichen Irrtum bezeichen. Der Körper erinnert mehr an einen versteinerten Seeigel (echinus). Daher auch sein Name Seeigelkaktus.

Zu den Standorten von:

In Kultur betrachtet:

 Größere Bilder? Einfach das entsprechende Bild anklicken!

 mit einer Blüte               mit zwei Blüten             mit Früchten

 spec. Texas                   gelbe Blüte                      rosa  Blüte                   nudal

 Konvergenz

 rote Blüte